Vernatsch

Lage: auf 500-550 m Meereshöhe, tiefgründige Moränenböden

Rebsorte: 100 % Vernatsch, verschiedene Klone, Rebstöcke bis 35 Jahre

Erziehungssystem: Pergola

Ertrag pro Hektar: ca. 7.000 kg

Vinifikation: Verarbeitung im Stile eines Riserva

Ernte in Kleinkisten mit manueller Selektion im Weinberg Anfang Oktober, die Trauben werden entrappt und im offenen Eichenholz Bottich spontan vergoren, 3 Wochen Maischestandzeit mit täglichem untermischen der Trestern, biologischer Säureabbau im Frühjahr des Folgejahres,  Reifung auf der Feinhefe für 20 Monate im gebrauchten Tonneau, Füllung im April 2017, weitere Flaschenreife für 4 Monate.

Verkostung: Fülliger Wein mit kräftiger rubinroter Farbe, Duft nach Kirschen und Veilchen, im Trunk frisches und fruchtiges Aroma,  am Gaumen elegante Geschmeidigkeit und zartes Aroma nach Bittermandeln.

Serviertemperatur: 14 – 16 ° C

Analysewerte:

Vol % Alk 12,5
Gesamtsäure 4,6
pH 3,65
Restzucker g/l 1,5

Prämierung:

2014: Falstaff Wein Guide 2017/18,  88 Punkte
                VINIBUONI d´Italia 2018:    3 Sterne ***

2015: VINIBUONI d´Italia 2018:    4 Sterne ****

 



< zurück zu Sortiment
lg md sm xs